Forrest Yoga

„Forrest Yoga is for everybody who has a body“

Diese von der Amerikanerin Ana T. Forrest seit den 1970ern entwickelte Yoga-Form basiert auf dem traditionellen Hatha Yoga, mit großem Einfluss aus dem Iyengar und Ashtanga Yoga.

 

Forrest Yoga zeichnet sich durch den Fokus auf die Atmung, das lange Halten der Posen, eine sehr detaillierte Anleitung und gelenkschonende Ausrichtung aus. Eine weitere Besonderheit sind die vielen Hands-On Assists (Hilfestellungen) durch den Lehrer. Auch wenn dieser Stil sehr kraftvoll ist, ist er für jede Altersgruppe und jedes Fitnesslevel geeignet und therapeutisch orientiert; es geht ganz gezielt darum, durch Yoga die Selbstheilung zu fördern.

 

Forrest Yoga lehrt, mehr nach innen zu spüren, tiefer zu gehen, Dinge in Frage zu stellen – aber gleichzeitig kraftvoll mit beiden Beinen im Leben zu stehen.